solar-hybrid

Wind- und Solarenergie
Hybridenergiesystem

Das System verbindet Wind- und Solarenergie, um Strom für die Telekommunikation, Navaids, Vogelschrecksysteme, Nebelhörner und andere Einrichtungen bereitzustellen.

Das Projekt

Kingspan Wind hat sich mit JCE Energy zusammengeschlossen, um das weltweit erste und einzige Hybridenergiesystem mit ATEX-Zulassung zu entwickeln, das vor Kurzem auf einer unbemannten Öl- und Gasplattform montiert wurde.
Das System verbindet Wind- und Solarenergie, um Strom für die Telekommunikation, Navaids, Vogelschrecksysteme, Nebelhörner und andere Einrichtungen bereitzustellen.  Durch die Einbindung von Batteriespeicherung kann das System auch bei windstillen Verhältnissen und Dunkelheit zuverlässig Strom liefern. Das System muss nicht überwacht werden, und minimale Wartungs- und Inspektionsanforderungen sorgen für geringere Kosten.
Kingspan Wind ist weltweit führend bei der Konstruktion und Fertigung robuster Kleinwindanlagen.  Kingspans Windturbine KW3EX wurde für den Einsatz in der rauen Umgebung der Nordsee entwickelt. Sie wird seit über 10 Jahren erfolgreich offshore auf unbemannten Öl-/Gasplattformen sowohl in der Nordsee als auch auf dem Indischen Ozean betrieben.
JCE Energy ist ein innovativer Unternehmensbereich der JCE Gruppe, der weltweit führend bei der Konstruktion, Fertigung, Montage und Wartung von elektrischen Steuerungen in Zone 1, Zone 2 und im sicheren Bereich ist. JCE Energy ist spezialisiert auf Steuersysteme zur Verwendung mit erneuerbaren Energiequellen in sicheren und gefährdeten Bereichen. Das Unternehmen nutzt seine Kompetenz und umfassende Erfahrung, um seinen Kunden eine schlüsselfertige Lösung von der Planung bis zur Fertigstellung anzubieten.
Richard Caldow, Geschäftsführer bei Kingspan Wind: „Dies war ein innovatives Projekt, das sowohl die Vielseitigkeit alternativer Energietechnologien zeigte als auch ihre effiziente Anwendung in gefährdeten Bereichen.  Wir haben äußerst effektiv mit JCE Energy zusammengearbeitet, um das Projekt budgetgerecht in einem engen Zeitrahmen fertigzustellen. Nun freuen wir uns auf unsere weitere Partnerschaft bei zukünftigen Projekten.“

Year :
2017
Lage:
Nordsee

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier.

Aktivieren Sie bitte das Kästchen "Akzeptieren und schließen", um der Verwendung von Cookies auf unserer Website zuzustimmen. Wenn Sie das Kästchen nicht aktivieren, diese Website aber weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies durch uns zustimmen.