Optimale Wärmedämmleistung ohne Raumverlust?

21 Oktober 2019 Kingspan
Optimale Wärmedämmleistung ohne Raumverlust
Die Vorteile energetisch optimierter Gebäude sind allgemein anerkannt. Angesichts immer steigender Anforderungen an die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden wie etwa durch die Energieeinsparverordnung (ENEV) oder Standards wie BREEAM werden höchste Ansprüche an die Dämmeigenschaften von Wänden und Dächern gestellt. Je nach Wahl des Dämmkerns kann eine höhere thermische Effizienz unter Umständen zu dickeren Wänden führen. Das wiederum vergrößert entweder die Grundfläche des Gebäudes oder beeinträchtigt den Innenraum.







Doch der nutzbare Raum ist ein wichtiger Faktor für die Funktionalität und eine Schlüsselgröße für den wirtschaftlichen Wert eines Gebäudes. Immobilien mit größeren Innenabmessungen weisen in der Regel höhere Mietpreise und einen höheren Gesamtwert auf, was oft zu einem besseren Return on Investment für den Bauträger führt.

Wie können wir also Gebäude schaffen, die die Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen, ohne Kompromisse bei der Innenfläche einzugehen oder den ökologischen Fußabdruck des Gebäudes zu erhöhen?

Mehr Nutzraum zahlt sich aus
Die Balance zwischen Wärmedämmleistung und Nutzraum zu finden, ist ein besonders wichtiges Thema für die Lagerhaltung. Der nutzbare Raum hat höchste Bedeutung für diese Art von Gebäuden. Nicht nur die internen Messungen sind wichtig, sondern auch ein ausreichender Außenbereich für Lastkraftwagen und andere Fahrzeuge ist eine wichtige Anforderung für Unternehmen. Doch die für solch expansive Erschließungen benötigten großen Grundstücke sind knapp. Innerstädtische Lösungen sind fast kaum zu finden.

Um der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen und energieeffizienten Logistikanlagen gerecht zu werden, müssen wir Lagerhäuser schaffen, die das Beste aus den ihnen zugewiesenen Flächen machen, indem wir Lösungen für Gebäudehüllen verwenden, die einen geringen Wärmeverlust ohne dicken Wandaufbau bieten.

Dünnere Wände, bessere Leistung
Schon heute sind daher Sandwichpaneele die erste Wahl beim Bau von Lager- und Logistikhallen. Sie bestehen aus einem Metallprofil, Isolierung und Abdichtung in einem einzigen Element und bieten eine schlanke Lösung mit einem hohen Maß an Wärme-, Struktur- und Brandschutzleistung. Diese Vorteile werden mit Kingspan QuadCore® - der neuesten Generation von Dämmkern – noch weiter verbessert.

Mit einem Lambdawert von nur 0,018 W/mK schneidet der QuadCore® Dämmkern 20% besser ab als eine Standard-PIR-Isolierung gleicher Dicke und ermöglicht dünnere und leichtere Konstruktionen, ohne den endgültigen U-Wert zu reduzieren. Neben der höheren Energieeffizienz erlaubt ein leichteres Paneel auch eine schnellere und einfachere Installation. Anders als Mineralwolle sind sie zudem feuchteresistent. Dadurch lassen sie sich bei jeder Witterung montieren und garantieren eine stabile Dämmleistung für 40 Jahre.    
 

Unser Newsletter. Ihr Vorsprung.

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden und erfahren Sie immer direkt, sobald es Neues rund um uns und unsere Lösungen gibt – individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Jetzt anmelden

Wir verwenden Cookies auf unserer Website www.kingspan.com. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, d. H. Um Ihre Zustimmung zu der Verwendung bestimmter Kategorien von Cookies zu entfernen, besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle.

Klicken Sie hier "Akzeptieren und schließen", um die Verwendung von Cookies auf unserer Website zu akzeptieren. Wenn Sie nicht auf "Akzeptieren und schließen", klicken, sondern diese Website weiterhin verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Cookies von Kingspan und Cookies von Drittanbietern verwendet werden, um die Leistung zu verbessern, die Funktionalität und die Zielgruppenmessung zu verbessern. in Übereinstimmung mit den Bedingungen, die auf unserer Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite; und wir gehen davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite gelesen und verstanden haben.