Isolierte Sandwichpaneele: 5 Kriterien für die richtige Wahl

12 März 2019 Kingspan
QuadCore_Blog_Germany_5Kriterien

Worauf es ankommt, wenn Dämmelemente für Wand und Dach mehr bringen sollen.
 

Am Puls der Zeit zu arbeiten, heißt nicht mit der Zeit zu gehen, sondern vorausschauend den nächsten Schritt zu machen. Das gilt mehr denn je für ambitionierte Bauprojekte, die zu Recht Anspruch auf mehr gestalterische Möglichkeiten, Wirtschaftlichkeit und nachhaltige Leistung erheben.
Insbesondere bei den Dämmstofftechnologien für Gebäudefassaden sind beachtenswerte Meilensteine gesetzt und verbesserte Lösungen entwickelt worden. Zusammen mit der Mineralwolle, also den herkömmlichen faserbasierten und Isolierungen, stehen heute Dämmstoffe mit geschlossener Zellstruktur, der QuadCoreTM-Technologie zur Verfügung. Diese werden bereits sehr effektiv für Sandwichpaneele eingesetzt. Sie schaffen Energieeffizienz, Einsparpotenziale und mehr Leichtigkeit beim Bauen. Die folgenden 5 wichtigen Gründe machen deutlich, was sie effektiv macht und worauf man achten sollte, damit fortschrittliche Bau-Projekte mit jeder Zelle profitieren.
 
1. Bis zu 30 % höhere mechanische Leistung
Im Vergleich zu isolierten Paneelen mit Faserstruktur eröffnen die dünneren und festeren QuadCoreTM Sandwichplatten mit geschlossenen Zellen beeindruckende Optionen beim Überspannen größerer Abstände. Sie ermöglichen somit höhere Spannweiten. Dabei basiert die fortschrittliche Produktionstechnologie auf einer kontinuierlichen Schaumverteilung innerhalb der Sandwichplatte. So wird sie im Gegensatz zum diskontinuierlichen Kern aus Mineralfasern fester und auch steifer.
 
2. Leichter macht günstiger
Geringeres Gewicht zahlt sich auch bei Bauprojekten aus. Es hilft beispielsweise bei der Lieferung Geld zu sparen. Diesen Vorteil schafft die Dämmung mit geschlossener Zellstruktur. Sie ist dreimal leichter als bei einem Mineralfaserkern. Dabei bieten Paneele mit einem solchen gewichtsreduzierten Kern die gleichen oder manchmal die besseren thermischen und mechanischen Eigenschaften. Ein weiterer Effekt ist, dass die Gebäudeelemente, wie Fundamente, Säulen oder Dachpfetten, durch die leichteren isolierten Sandwichpaneele weniger Lasten aufnehmen müssen. Die Bauteile lassen sich deshalb teilweise vereinfachen. Und schließlich besteht auch Einsparpotenzial bei den Montagekosten, weil die Paneele deutlich leichter sind und so auf der Baustelle einfacher und schneller montiert werden können.
 
 
3. Wie sich die thermische Leistung unterscheidet
Die geschlossenzellige Struktur und die einzigartige Fertigungstechnologie von QuadCoreTM bietet aktuell die höchste Dämmleistung am Markt und sorgt damit für eine hervorragende Energieeffizienz. Ganz konkret wird damit ein Lambda-Wert von nur 0,018 W / m K erreicht. Was bedeutet das für die Praxis bei Bau-Projekten? Im Vergleich zu Paneelen mit Mineralwolle erreicht man mit dem QuadCoreTM-Kern den gleichen U-Wert mit einer um 50 Prozent reduzierten Elementdicke. Oder anders herum: Bei gleicher Paneeldicke ist die Dämmleistung des innovativen Isolierschaums etwa doppelt so hoch. Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit: Der Dämmwert bleibt bei geschlossener Zellstruktur für alle Jahre der Gebäudenutzung erhalten und sorgt so dauerhaft und sicher kalkulierbar für reduzierte Energiekosten.
 
4. Allwettermontage und konstante Ergebnisse
Rund 98 % aller Zellen der QuadCore™-Technologie haben eine geschlossene Struktur. Dies ist entscheidend, um eine stabile Leistung unter allen Umgebungsbedingungen zu gewährleisten. Und es wirkt sich auf den Montageprozess aus. Denn geschlossenzellige Isolierplatten können selbst bei schlechtem Wetter mit Regen oder Schnee installiert werden. Die Wärmeleistung bleibt trotzdem bewahrt. Darüber hinaus wird die Feuchtigkeitswirkung von Schimmel und Pilzen während des gesamten Nutzungszeitraums verhindert.
Während die Dämmleistung hier über die Jahre konstant bleibt, kann der U-Wert bei der offenzelligen Isolierung oder der Faserstruktur, abhängig von der Feuchtigkeit und anderen Bedingungen variieren. Dies normalisiert sich eventuell im Laufe der Zeit. Die thermische Leistung und die physikalischen Bedingungen sind jedoch möglicherweise nicht stabil, was zusätzliche Energiekosten verursacht.
 
5. Entwicklungen im Brandschutz
Rauch ist die größte Gefahr im Brandfall. Deshalb ist eine niedrige Rauchemission von immenser Bedeutung, um Menschen zu schützen. Mit der Entwicklung der geschlossenen Zelldämmung wurden auch signifikante Fortschritte im Brandverhalten erzielt. Dabei ist QuadCore™ weltweit die erste geschlossenzellige Isolierung, die gemäß der FM-Zulassung für rauchempfindliche Anwendungen zertifiziert wurde. Der spezielle Kern erreicht eine Brandreaktion von B-s1, d0 nach EN 13501-1. Das ist der niedrigste Rauchgrad gemäß der europäischen Klassifizierung. Der Kern mit geschlossener Zellstruktur sorgt für eine Feuerfestigkeit von bis zu einer Stunde Isolierung und drei Stunden Integrität gemäß der EN 13501 -2 für Wandverbundplatten. Die Entwicklung geht hier mit großen Schritten voran. Damit ist die erneute Verbesserung des Brandverhaltens von geschlossenen Zelldämmungen in naher Zukunft gesichert.
 

Sie wünschen eine individuelle Beratung?
Sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt anfragen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website www.kingspan.com. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, d. H. Um Ihre Zustimmung zu der Verwendung bestimmter Kategorien von Cookies zu entfernen, besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle.

Klicken Sie hier "Akzeptieren und schließen", um die Verwendung von Cookies auf unserer Website zu akzeptieren. Wenn Sie nicht auf "Akzeptieren und schließen", klicken, sondern diese Website weiterhin verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Cookies von Kingspan und Cookies von Drittanbietern verwendet werden, um die Leistung zu verbessern, die Funktionalität und die Zielgruppenmessung zu verbessern. in Übereinstimmung mit den Bedingungen, die auf unserer Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite; und wir gehen davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite gelesen und verstanden haben.