Gesunder Raum - Steigende Anforderungen an Baustoffe

26 April 2019 Kingspan
QuadCore_BLOG_Germany_04_architect_HealthySpaces
Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) und ihren Modifizierungen gehen immer höhere Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden einher. Gleichzeitig steigen die Ansprüche an die Qualität der verwendeten Produkte. Zunehmend gefragt und auch gefordert sind Baustoffe, die sowohl nachhaltig als auch gesundheitsfreundlich sind. Gerade diese Aspekte müssen Hersteller heute bei der Produktentwicklung berücksichtigen.
 

Grundsätze für die energetische Optimierung


Eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Energiewende spielt der Gebäudebestand. In Deutschland weist dieser mit einem Anteil von rund 36 Prozent am Endenergieverbrauch ein hohes Einsparpotenzial auf.

Brent Trenga, Building Technology Director bei Kingspan Insulated Panels, Nordamerika:
 

„Aus der Mitarbeit an zahlreichen „Deep Energy Retrofits“ (DER) – Sanierungsprojekte, die sich durch extrem hohe Energieeinsparungen auszeichnen – konnten wir entsprechende Grundsätze beziehungsweise Handlungsempfehlungen zur energetischen Optimierung von Gebäuden ableiten."
Diese Prinzipien basieren auf der ganzheitlichen Betrachtung eines Gebäudes sowie der Berücksichtigung sämtlicher Bausteine, die zur Energieeffizienz beitragen können.
 
Isolierung: Eine neue, effiziente Wärmedämmung kombiniert mit einem isolierten, reflektierenden Dach, hocheffizienten Fenstern und umfangreichen Maßnahmen zur Luftdichtheit steigern den Dämmwert eines Gebäudes um das Zehnfache.
 
Luftdichtheit: Um die Wärmeleistung zu optimieren, muss die Gebäudehülle möglichst luftdicht ausgeführt sein. Hierbei gilt es, Löcher und Fehlstellen – nach Außen oder angrenzenden Wohneinheiten – abzudichten. Diese Maßnahme reduziert Wärmeverluste und unangenehme Zuglufterscheinungen, verhindert das Eindringen von Schädlingen und sorgt für eine bessere Raumluft.
 
Reduzierung von Heiz- und Kühlanlagen: Eine isolierte, luftdichte Gebäudehülle reduziert Energiekosten für Heizung um rund 61 Prozent und für Kühlung um 68 Prozent. Ferner senken Heizgeräte  mit hohem Wirkungsgrad den Wärmebedarf des Gebäudes um 10 Prozent. Isolierte Rohre sowie die Verwendung hocheffizienter Heiztechnik mit indirekten Warmwasserbereitern senken den Warmwasser-Energieverbrauch um 41 Prozent.

 
Welchen Beitrag können isolierte Dach- und Wandpaneele leisten?

 
Energiekosten reduzieren
Ob Neubau oder Bestand – Als Teil der Gebäudehülle leisten Sandwichpaneele von Kingspan mit ihrem leistungsstarken QuadCoreTM-Dämmkern einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung zukunftssicherer Gebäude und damit zur Energiewende. QuadCore ™ bietet eine branchenführende thermische Leistung mit einem Lambda-Wert von 0,018 W / mK. Im Gegensatz zu einigen Dämmstoffen wird diese thermische Leistungsfähigkeit im Laufe der Zeit nicht beeinträchtigt, da Feuchtigkeit durch schlechtes Wetter dem Dämmkern nichts anhaben kann. Damit tragen die Paneele zu einem niedrigen Energieverbrauch für Heizung und Lüftung bei. Dies ermöglicht die effektive Temperaturregelung – eine Grundvoraussetzung für gesundes Innenraumklima.
 
Wohnhaus in Grau mit QuadCore Wandpaneelen
Mehr Tageslicht durch schlankere Wände
Zugleich sind durch die Sandwichelemente – bei gleicher Leistung – schlankere Konstruktionen möglich. Bereits mit geringen Dämmstoffstärken lassen sich niedrige U-Werte erzielen. So werden zur Herstellung der Paneele vergleichsweise wenig Energie und Rohstoffe eingesetzt. Dies reduziert Kohlenstoffdioxid und trägt zur Einsparung natürlicher Ressourcen bei. Geringere Dicken ermöglichen zudem schlankere Fensterlaibungen, die mehr Tageslicht in den Innenraum lassen und so das Wohlbefinden und die Produktivität der Gebäudenutzer steigern.


 

Gesund und nachhaltig bauen

 

Trenga zu den isolierten Dach- und Wandpaneelen mit QuadCoreTM-Dämmkern:

„Mit einer luftdichten und energiesparenden Bauweise steigen die Ansprüche an die Qualität der verbauten Materialien. Produkte, die Schadstoffe enthalten und an den Innenraum abgeben, können bei Gebäudenutzern gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen. Sandwichpaneele mit QuadCoreTM-Dämmkern von Kingspan sind hier unbedenklich. Die Produkte sind faserfrei und erzeugen lediglich minimale Emissionen an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)“.
Die nach ISO-16000 geprüften Produkte erfüllen zudem eine Reihe wichtiger Normen, darunter die französische VOC-Verordnung (A+), Indoor Air Comfort Gold, BREEAM International und LEED v4 (außerhalb der USA). Der QuadCore-Kern enthält ferner keine Bestandteile der sogenannten „RedList“. Das Material weist ein geringes Treibhauspotenzial auf und wird FCKW- und HFCKW-frei hergestellt. Für das Produkt liegen zudem Umweltproduktdeklarationen (EPD - Environmental Product Declaration) nach EN 15804 vor, die auf EcoPlatform und Greenbooklive abrufbar sind.
 
Auch die Herstellung erfolgt im Hinblick auf den Aspekt Nachhaltigkeit. So kommt bei der Produktion der Paneele Stahl mit einem hohen Recyclinganteil von 20 bis 25 Prozent zum Einsatz. Mit QuadCore-Lösungen lassen sich Materialeinsparungen von bis zu 10 Prozent – im Vergleich zu herkömmlichen Dämmungen aus Polyurethan – erzielen.  
 
Unbedenklich verarbeiten
Aufgrund ihrer Beschaffenheit ermöglichen die Sandwichplatten zudem eine angenehme und gesundheitsschonende Montage. Da sie mineralfaserfrei sind, verursachen sie bei Handhabung und Hautkontakt keinerlei Reizungen. Zugleich zeichnen sich die Paneele durch ihr geringes Gewicht aus: Es gewährleistet eine leichte und zügige Installation – bei nahezu allen Witterungsverhältnissen. Das auf die Sandwichpaneele abgestimmte passende Zubehör vereinfacht die Montage zusätzlich. Dies spart im Bauablauf Zeit und Kosten. Am Ende der Lebensdauer lassen die Systeme eine leichte Demontage zu.
 
Gesundes und energieeffizientes Bauen ist eine der zentralen Herausforderungen – auch für die Bauwirtschaft. Mit ihren Materialeigenschaften unterstützen Sandwichpaneele von Kingspan diesen Trend und ebnen den Weg für gesündere Orte zum Leben, Arbeiten und Wohnen.
 

Unser Newsletter. Ihr Vorsprung.

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden und erfahren Sie immer direkt, sobald es Neues rund um uns und unsere Lösungen gibt – individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Jetzt anmelden

Wir verwenden Cookies auf unserer Website www.kingspan.com. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, d. H. Um Ihre Zustimmung zu der Verwendung bestimmter Kategorien von Cookies zu entfernen, besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle.

Klicken Sie hier "Akzeptieren und schließen", um die Verwendung von Cookies auf unserer Website zu akzeptieren. Wenn Sie nicht auf "Akzeptieren und schließen", klicken, sondern diese Website weiterhin verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Cookies von Kingspan und Cookies von Drittanbietern verwendet werden, um die Leistung zu verbessern, die Funktionalität und die Zielgruppenmessung zu verbessern. in Übereinstimmung mit den Bedingungen, die auf unserer Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite; und wir gehen davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien und -Kontrolle Seite gelesen und verstanden haben.