Architektur on Radtour

5 Oktober 2021 Kingspan Insulation

Kingspan Insulation und Patrick Hesse laden zum nachhaltigen Talk bei „VIP Velo – Architektur Spezial“

VIP_Velo_Radtour_Kingspan
Architektur will erlebt werden. Dieser Gedanke treibt Kingspan Insulation nicht nur bei seiner Zusammenarbeit mit Architekt*innen an, sondern verleitete den Experten für Dämmstoffe auch zu einer kreativen Idee. Zusammen mit dem Youtuber und Initiator Patrick Hesse geht das Unternehmen im Rahmen des Formats „VIP Velo“ mit Architekt*innen in fünf deutschen Städten auf Radtour. Das Ergebnis: Reichhaltige Gespräche über interessante Bauprojekte und Persönlichkeiten beim Architektur-Spezial der „klimaneutralsten Talkshow der Welt“.
Patrick Hesses Format „VIP Velo“ ist eine Erfolgsgeschichte mit Nachahmungscharakter. Aus der Not der Corona-Pandemie geboren, hat sich die Idee des Saxophonisten zu einem Projekt mit viel Strahlkraft entwickelt. In „VIP Velo“ interviewt Hesse interessante Persönlichkeiten wie Kevin Kühnert oder Lilo Wanders und fährt mit ihnen dabei auf einem parallelen Tandem durch die Stadt – umweltfreundlich und dynamisch. Die Gäste gewähren in informativen Gesprächen tiefe Einblicke und nehmen die Zuschauer*innen auf Youtube mit auf eine Stadttour mit einem etwas anderen Blickwinkel.
Dieses Erfolgsrezept sprach Kingspan Insulation an, die durch den Country Manager Maurice Berg bereits Kontakt zu Patrick Hesse hatten. Auch die Dämmstoffexperten wurden der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie im letzten Jahr müde und haben einen alternativen Weg gesucht, um wieder mit den Architekt*innen in persönlichen Kontakt zu treten. „Während der Corona-Zeit hat uns der Austausch gefehlt. Und wir haben wahrgenommen, dass der direkte Dialog und die Beziehungsebene zu kurz kommen. So ist die Idee zum Architektur-Spezial von VIP Velo entstanden“, so Andreas Neitzel, Marketingleiter bei Kingspan Insulation. Auch Initiator Patrick Hesse war von dieser Idee sofort angetan. „Ich bin immer an spannenden und vielseitigen Menschen interessiert. Das ist auch der Grund weshalb ich diese Talkshow ins Leben gerufen habe. Architekt*innen verändern unser Leben durch ihre Architektur, daher habe ich großes Interesse an dieser Berufsgruppe.“
Herunterladen
Zusammen mit dem Youtuber und Initiator Patrick Hesse geht Kingspan Insulation im Rahmen des Formats „VIP Velo“ mit Architekt*innen in fünf deutschen Städten auf Radtour, so wie hier in Weimar mit Antje Osterwold. Zusammen mit dem Youtuber und Initiator Patrick Hesse geht Kingspan Insulation im Rahmen des Formats „VIP Velo“ mit Architekt*innen in fünf deutschen Städten auf Radtour, so wie hier in Weimar mit Antje Osterwold.
Previous
Next

Nachhaltig, informativ und bauverliebt

In dem Format stehen ausgewählte Architekt*innen aus bisher fünf Städten auf dem Rad Rede und Antwort und präsentieren die spannendsten Objekte und Projekte aus ihrem urbanen Umfeld. Das Ziel: Architektur und Städtebau greifbar machen und unterhaltsame Geschichten zum Thema Bau erzählen. „Wir wollen unseren Partnern die Möglichkeit geben, uns und allen anderen Interessierten ,ihre‘ Stadt zu zeigen. Dabei wollen wir aber vermeiden, dass es eine reine Stadtführung wird. Es soll ein lockerer Dialog entstehen, in dem es sicher auch um Architektur und Städtebau geht. Aber wir wollen auch die persönliche Sichtweise der Protagonist*innen auf die Dinge kennenlernen. Und: der Humor darf auch nicht zu kurz kommen“, so Andreas Neitzel.

Dass Patrick Hesse mit dem Format die „klimaneutralste Talkshow der Welt“ ins Leben gerufen hat, passt dabei auch perfekt in Kingspans Philosophie. Das Unternehmen engagiert sich mit seinem Langzeitnachhaltigkeitsprogramm Planet Passionate aktiv für mehr Nachhaltigkeit in der Baubranche. Und auch den Moderator treibt dieser Aspekt in seiner Arbeit an. „Mir ist es wichtig zu zeigen, dass theoretisch alles möglich ist, wie zum Beispiel eine Talkshow auf einem Fahrrad. Wir müssen Zeichen setzen und zeigen, dass es immer auch umweltfreundliche Alternativen gibt.“
Zusammen haben Kingspan Insulation und Patrick Hesse ein Format geschaffen, das Mensch und Architektur näher zusammenbringt – und das auf unterhaltsame und umweltfreundliche Art und Weise.

Das „VIP Velo – Architektur-Spezial“ lief bereits in den Städten Weimar, Dresden, Hamburg, Frankfurt am Main und Berlin. Dabei gaben die Architekt*innen Antje Osterwold, Alexander Poetzsch, Ole Flemming, Sonja Moers und Lars Krückeberg Einblick in ihre Wirkungsstätten. Die Interviews können nach und nach auf www.architekturspezial.de gefunden werden.