Höhere Gewalt PIR / THERMA

11 Mai 2017 KI
Rohstoffknappheit

Ibbenbüren, 11. Mai 2017

Sehr geehrte Geschäftspartner,
 
wir sind gezwungen, Ihnen heute mitzuteilen, dass wir in der Herstellung von PIR Produkten aktuelle Rohstoffprobleme haben. Unsere Vorlieferanten haben höhere Gewalt angemeldet. Somit werden wir in den nächsten Monaten nicht in der Lage sein, Sie mit ausreichend Ware beliefern zu können.
 
Wir können aktuell keine Prognose für die Verfügbarkeit des Sortimentes abgeben und werden hier für den Monat Mai 2017 keine weiteren Aufträge annehmen, eventuell Aufträge zurückgeben müssen, da keine Produktion garantiert ist.
 
Wir bitten Sie, Ihre Kunden entsprechend zu informieren.
 
Wir gehen davon aus, dass der Zustand der Beschaffung von MDI mehrere Monate andauern kann. Wir werden Sie über die Veränderungen weiter unterrichten.
 
Wir bedauern sehr, dass die Rohstoffknappheit zu diesen massiven Störungen führt.
 
Mit freundlichen Grüßen

Hendrik Johan Bassie
Geschäftsführer
 
 

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier.

Aktivieren Sie bitte das Kästchen "Akzeptieren und schließen", um der Verwendung von Cookies auf unserer Website zuzustimmen. Wenn Sie das Kästchen nicht aktivieren, diese Website aber weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies durch uns zustimmen.