Modular BioDisc® Biologische Kläranlagen in modularer Bauweise

Herunterladen
Modular-RBC-Centre-Image
Previous
Next

Kontaktieren Sie uns

Die neue Modular BioDisc® Kläranlage von Kingspan sorgt für die biologische Abwasserreinigung von 250 – 300 EW pro Modul. Sie kann überirdische oder im Erdeinbau betrieben werden.


Ich stimme den Bedingungen der Website-Datenschutzhinweise zu.

Holen Sie mit der Modular BioDisc® mehr heraus

Nützliche Dokumente

BioDisc® BH-BL

Eigenschaften und Vorteile
Technische Angaben
Anwendungen
  • Geruchlos – getestet und vollumfänglich zugelassen nach DIN EN 13725
  • Robuste Konstruktion aus GFK
  • 250 – 3.000 EW
  • Keine Kompressoren, kein Lärm
  • Niedrige Betriebskosten
  • Skalierbarer, einteiliger, containerisierter Tank
  • Patentiertes Zuflussausgleichssystem
  • Kontinuierliche Behandlung selbst bei Unter- oder Überlast
  • Fernüberwachung erhältlich
  • Option mit Solarunterstützung – bis zu 80 % der verbrauchten Energie vor Ort
  • Vollständig abnehmbare Abdeckungen für eine einfache Wartung
  • Dimensioniert nach DIN EN 12255
Unser patentiertes Zuflussausgleichssystem gewährleistet eine optimale Behandlungsleistung in den Behandlungszonen. BioDisc® verfügt über zwei Becken, um mit einem einzigartigen Zuflussausgleichssystem einen vollkommen effizienten Betrieb sicherzustellen.
 
Diese Zuflussregelung sorgt durch den Ausgleich veränderlicher Lasten für Spitzenleistungen. Abwasser wird mit einer geregelten Durchflussrate durch die Bereiche geleitet, in denen die gesamte Medienfläche zur Verfügung steht, um eine maximale Behandlungseffizienz zu gewährleisten.

 
Technische Daten
Produkt EW BSB Feststoffgehalt NH4
MBS 1 300 20 30 20
MBS 1N 250 10 15 5
MBS 2 640 20 30 20
MBS 2N 500 10 15 5
 
Anlage Durch-fluss pro Tag
(l/Tag)
Schmutzlast pro Tag
(kg/BSB/ Tag)
Länge
(mm)
Breite
(mm)
Höhe
(mm)
Gewicht
(kg)
Motor-leistung
Modulare BioDisc
250PE
50.000 15 6.700 2.210 2.400 5.000 1,1 kW/400 V
 
Einwohnerwert Primärer Ablagerungstank
(Tage)
Abschließender Ablagerungstank
(Tage)
250 40 m3 (90) 15 m3
500 76 m3 (90) 27 m3
750 80 m3 (45) 38 m3
1000 91 m3 (30) 48 m3
1500 130 m3 (30) 68 m3
2000 169 m3 (30) 87 m3
 
  • Wohnsiedlungen
  • Transportwesen
  • Wohnblöcke
  • Freizeiteinrichtungen
  • Campingplätze
  • Bürogebäude
  • Öffentlicher Sektor
  • Gastronomie
  • Baustellen

Kingspans Modular BioDisc®

Kingspans modulares BioDisc®-System ist auf Anwendungen mit größeren Einwohnerzahlen von 250 - 3.000 EW ausgelegt. Die Modular BioDisc® besteht lediglich aus einer Biozone, deren äußere Abmessungen so gestaltet sind, dass sie in einen Überseecontainer passt. Vor- und Nachklärung werden bauseitig erbracht. Es können mehrere Module kombiniert werden, so dass Anlagengrößen von bis zu 3.000 EW erreicht werden können. Diese Anpassung kann auch sukzessive erfolgen, wodurch das System nach und nach an größere Anschlussgrößen angepasst werden kann. Die Modular BioDisc® kann im Erdeinbau oder überirdisch betrieben werden, was sie nicht nur zu einer modernen Dauerlösung, sondern auch zu einer hoch ökonomischen temporären Lösung für Baustellen, Camps und Ähnliches macht.
Herunterladen
4074_RBC3_carousel_Component1-resized
Previous
Next

Funktionsweise

Zuflussausgleichsverfahren 

Das einzigartige Zuflussausgleichsverfahren der BioDisc® Kläranlage ermöglicht eine umfassende Flexibilität der Zuflussrate. Ein Schöpfbechersystem befördert unbehandeltes Wasser durch jede der Biozonen und ermöglicht eine vollständige Regelung der Zuflussrate. Die Schöpfbecher verfügen über einen unabhängigen Antrieb und können daher mit einer anderen Geschwindigkeit als der Rotor betrieben werden.
 

Sektionale Medienmodule

Die Medien der Biozone innerhalb des modularen Systems der BioDisc® sind in „Keilsektionen“ eingeteilt und ergeben eine Rotoreinheit mit einem Durchmesser von zwei Metern. Eine komplette Keilsektion kann zwecks Wartung oder Inspektion aus dem Rotor entfernt werden, ohne den Gesamtaufbau des Rotors zu beeinträchtigen. Dadurch muss nicht die gesamte Rotoreinheit ausgebaut werden.

Rotorstützlager

Die Rotoreinheit der BioDisc® Kläranlage wird von einem Stehlager an jedem Ende der Rotorwelle gestützt. Die Stehlager verfügen über selbstschmierende Fettkartuschen für eine kontinuierliche Schmierung. Beide Lager sind über die einzelnen Wartungsabdeckungen zugänglich. Die größeren Abdeckungshauben müssen nicht entfernt werden, was die Wartung erleichtert.

Anschlagpunkte

Die Kläranlage kann von der Seite mit einem Gabelstapler angehoben werden. In den Stahlrahmen sind Gabelstaplerträger integriert. Die Einheit kann auch an jedem Ende mithilfe von Zinkenverlängerungen angehoben werden. Alternativ lässt sich die Einheit mit Anschlagmitteln heben. Am Rahmen sind vier Hebeösen angebracht und jede Einheit wird mit Schäkeln geliefert.

Sprechen Sie mit uns

Lassen Sie sich von unserem fachkundigen Team vor Ort bei Ihrem Abwasser-Projekt professionell beraten.

Jetzt anfragen

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier.

Aktivieren Sie bitte das Kästchen "Akzeptieren und schließen", um der Verwendung von Cookies auf unserer Website zuzustimmen. Wenn Sie das Kästchen nicht aktivieren, diese Website aber weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies durch uns zustimmen.

Die Cookie-Richtlinie und die Datenschutzhinweise für Websites wurden am 13. August 2018 aktualisiert.